Vansjø

Karte anzeigen

Der See Vansjø ist der umfangreichste in Østfold. Er ist mit zahlreichen kleinen Inseln und Schären übersät. Am Ufer entlang findet man Wald, Felder und Besiedlung. Hier findet man auch alle Arten von Gelände: von Felsen über Schilfgürtel und Hügel bis Wälder. Der Vansjø grenzt an die Gemeinden Moss, Våler, Rygge und Råde in Østfold.

Der See ist zweigeteilt; der flache Vanemfjorden im Westen und der tiefere Storfjorden im Osten. Die beiden Becken werden durch eine schmale Passage voneinander getrennt. Der Vansjø ist relativ nahrungsreich, mit zeitweiser Blaualgenblüte im Sommer. Der See dient als Naherholungsgebiet, sowohl zum Sportfischen, als auch Kanufahren, Schwimmen und Bootfahren.

Show more

Über diese Aktivität

  • Art des Angelns
    Einfaches Angeln Herausforderung
  • Größe
    3700 ha
  • Über das Angeln
    Vansjø ist ein artenreicher See mit 17 registrierten Fischarten. Barsch, Kaulbarsch, Zander, Hecht, Quappe, Plötze, Rotfeder, Ukelei, Brachsen, Güster, Schleie, Aal, Dreistachliger Stichling, Forelle, Stinte, Sibirische Groppe und Neunauge. Das Sportangeln konzentriert sich hauptsächlich auf Barsch, Hecht und Zander, sowie Köderangeln auf Karpfenarten.
  • Saison
    Ganzjährig. Variation zwischen den einzelnen Arten und nach Saison.
  • Beachtenswerte Fänge
    Zander über 8 kg, sowie Barsch über 2 kg. Hechte um die 10 kg werden jährlich gefangen.
  • Allgemeine Angelregeln
    Für folgende Fischarten hat man ein Mindestmaß gesetzt: Forelle 25 cm - Zander 42 cm. Angeln mit lebendem Köderfisch ist verboten. Aal darf nie geangelt werden. Zugelassene Höchstgeschwindigkeit mit dem Boot sind 5 Knoten.
  • Angelkarte
    Preis (2013): Tageskarte 50,- NOK, Wochenkarte 100,- NOK, Saison 200,- NOK. Kinder unter 16 angeln kostenlos. Netzfischen verboten. Angelkarte auf INatur. http://www.inatur.no/infopages/01/48/16/11/Fiskekort-for-Vansjoe.html