Södra Kornsjön

Karte anzeigen

Der südlichste der drei Seen in Kornsjö, der Södra Kornsjö ist ein recht flacher See mit geschätzter Durchschnittstiefe von ca.10 m. Die Sicht ist mittelmäßig, die Vegetation ist üppig.

Er befindet sich auf der Grenze zwischen Dalsland und Bohuslän. Hier findet der Sportangler reichlich an Hecht, Barsch und Plötze.

Show more

Über diese Aktivität

  • Art des Angelns
    Herausforderung
  • Größe
    707 ha
  • Über das Angeln
    HECHT: Trolling mit großen Wobblern kann vor Allem im Frühling und Herbst imposante Exemplare ergeben. Der Sportangler kann auch jerkbaits in den Buchten im Frühling ausprobieren. Kleinere Hechte fühlen sich in dem flachen Wasser im gesamten See wohl. BARSCH: Traditionelles Köderangeln am Rand vom Schilf und in Reisighaufen. Jigganglen ist oft sehr effektiv. MÖRT: Köderangeln mit Pose und Maggots, Würmern oder Teig in Ufernähe. Die großen hechte schwimmen meistens pelagial, ein Tipp hier ist direkt nördlich von der Brücke in Koxeröd. Atom 35 gr silber ist ein klassischer Hechtköder, der immer funktioniert. Für Barsch gilt generell, dass das Angeln am besten am südlichen Ende ist. Der Sportangler sollte hier nach ausgelegten Reisighaufen suchen, wo der Zugang zu Beutefischen gut ist. Gelb/schwarz shadjigg mit schwarzem Kopf ist ein richtiger Killer für die Barsche.
  • Saison
    Angeln ist erlaubt von 1.1. – 31.12.
  • Allgemeine Angelregeln
    Angeln mit Netz ist verboten, nur Handangelgeräte sind zugelassen.
  • Angelkarte
    Fiskespecialisten i Ed 0046-534-124 50. Preise (2013): Tag 50,- SEK, 3 Tage 100,- SEK, Monat 150,- SEK, Jahr 300,- SEK

Entfernung

  • Stadt
    Ed 17 km
    Bengtsfors 38 km
  • Flughafen
    Rygge Flygplats 82 km