Ärran (Ärr, Ärrsjön)

Karte anzeigen

Der See Ärr ist ein 6 km langer, schmaler See mit dunklem aber klarem Wasser. Er befindet sich in dem östlichen Teil Dalslands und ist mit dem See Ånimmen durch eine kleine Schleuse verbunden.

Der Ärran ist ein 6 km langer, schmaler See mit unterschiedlichen Tiefen. In dem Nord- und Mittelgebiet des Sees ist er etwa 13 Meter tief. Der Boden ist meist felsig mit ein paar sandigen Stellen. Im mittleren Teil des Sees gibt es ein paar schöne Inseln, um die Inseln variiert die Tiefe von 1 bis 8 Meter. Es gibt auch ein paar gefährlich flache und felsige Teile in der Umgebung! Im südlichen Teil des Sees ist er bis max. 32 Meter tief. Der See hat dunkel, aber klares Wasser und das Angels auf Barsch und Hecht kann schwierig, aber auch gut sein. Es gibt eine gute Bootsrampe mit Parkplatz, im Gästehafen von Fröskog. Angelscheine können an mehreren Verkaufsstellen erworben werden.

Show more

Über diese Aktivität

  • Art des Angelns
    Herausforderung
  • Über das Angeln
    Sportfischen im Ärr ist die meiste Zeit des Jahres gut. Hecht- und Barsch sind die häufigsten Arten, aber es gibt unter anderm Regenbogenforellen. Das Eisfangeln im Winter ist gut.
  • Saison
    Das ganze Jahr über.
  • Bootsrampe
    Die Bootsrampe befindet sich im nördlichen Teil, bei dem Gästehafen von Fröskog.
  • Gasthafen
    Fröskog
  • Allgemeine Angelregeln
    Spinnfischen und Schleppangeln ist erlaubt. Bei Trolling, max. 4 Ruten pro Boot mit einer bestimmten Trolling-Lizenz. Es ist verboten in der Nähe der Forellenfarm zu angeln.
  • Angelkarte
    Verkauf: ICA Fengersfors und Sportfishing Dalsland Preis pro Tag: 50 SEK Preis pro Woche: 100 SEK Schleppfischen: 150 SEK pro Tag, max. 4 Angelruten
  • Externe Links

Entfernung

  • Stadt
    Bengtsfors 16 km
    Åmål 17 km